Liebe Patientinnen und Patienten, in der Urlaubszeit vom 09.08.2017 bis 27.08.2017 findet keine ärztliche Sprechstunde statt. Die Anmeldung ist zu folgenden Zeiten geöffnet: Mittwoch 09.08.2017 von 09:00 bis 11:00, Donnerstag 10.08.2017 von 12:00 bis 15:00, Freitag 11.08.2017 von 09:00 bis 11:00, Montag 14.08.2017 von 09:00 bis 11:00, Dienstag 15.08.2017 von 09:00 bis 11:00, Mittwoch 16.08.2017 von 09:00 bis 11:00, Donnerstag 17.08.2017 von 12:00 bis 15:00, Freitag 18.08.2017 von 09:00 bis 11:00, Montag 21.08.2017 von 09:00 bis 11:00, Dienstag 22.08.2017 von 09:00 bis 11:00, Mittwoch 23.08.2017 von 09:00 bis 11:00, Donnerstag 24.08.2017 von 12:00 bis 15:00. Ab 28.08.2017 sind wir wie gewohnt für Sie da. Vertretungspraxis ist Dr. van Heys, Mehringdamm 43. Mit freundlichen Grüssen Ihr Praxisteam.

Spezielle Untersuchungen

Ich führe Ultraschall Untersuchungen der Halsgefäße (Halsschlagadern, Carotissystem und Arteria vertebralis) und Untersuchungen der intrakraniellen Gefäße (transcranielle Duplexsonographie, Untersuchung der Gehirngefäße im Kopf) durch. Gefäßwandveränderungen im Sinne der Arteriosklerose lassen sich erfassen. Bei erheblichen Gefäßverengungen durch Verkalkung kann eine Carotis Operation oder die Einlage eines Stent sinnvoll sein, in diesem Fall überweise ich in geeignete Krankenhäuser mit großer Behandlungserfahrung und entsprechend geringen Komplikationsraten. Verlaufskontrollen sind oft notwendig und sinnvoll.
Neben gängigen Fragebogentests erfolgt hier der CERAD plus zur Demenzerfassung und TAP 2.3 (Testbatterie zur Aufmerksamkeitsprüfung nach Fimm) bei Aufmerksamkeitsstörungen. Es handelt sich um zeitaufwändige, aber aussagekräftige Untersuchungen, die nur nach Vereinbarung durchgeführt werden können.
Das EEG ist eine computergestützte Untersuchung der Hirnströme, angewendet zur Abklärung oder Feststellung von erhöhter Anfallsbereitschaft bei Epilepsie, zur Feststellung von Herdbefunden bei Hirnerkrankungen und zur Beurteilung des allgemeinen Funktionszustandes des Gehirns (Allgemeinveränderung).
Blutabnahmen wie Blutspiegelbestimmungen von Medikamenten, Laborkontrollen bei fortlaufender Medikation, z.B. Lithiumbehandlung, Blutspiegelbestimmung von Medikamenten wie Antiepileptika oder Neuroleptica werden hier durchgeführt und in einer Laborgemeinschaft ausgewertet